Systematisch – Konzeptuell

Schöpfer eigener Bildwelten

»Der Fotokünstler Martin Rosner sucht weniger das Einzelbild als vielmehr die Bildserie oder den Bildzyklus. Sie erlauben es ihm, seine Vorstellungen von Fotografie und Bildidee zu einer größeren Anschaulichkeit zu verhelfen. Martin Rosner wird als Fotokünstler zum ›Autor‹ im Sinne von Urheberschaft seines sehr persönlichen Schaffens: der Autor als Schöpfer eigener Bildwelten.

Erfinden und Finden

Seine Arbeiten sind systematisch und konzeptuell angelegt. Jegliche Inszenierung ist Martin Rosner fremd. ›Erfinden‹ und ›Finden‹ liegen für ihn dicht beieinander und dieser Ansatz ist es letztlich, der seine Fotokunst beeindruckend macht.«

Dr. Herbert SCHNEIDLER: Auszug aus der Einführung zur Ausstellung:
»Martin Rosner | Fotografie  1990 – 2010«
Stadtgalerie »Alte Feuerwache« in Amberg, 16.09.2010

Projektpartner
Menü