Ehrung für langjährige Dozenten­tätigkeit

News

31.01.2020

Martin Rosner wird von der vhs der Stadt Regensburg für seine 25-jährige Dozententätigkeit geehrt.

Bereits seit 1994 baut Martin Rosner die Seminare für Fotografie an der Volkshochschule der Stadt Regensburg in enger Zusammenarbeit mit der pädagogischen Leitung des Programmbereichs Kultur kontinuierlich auf- und aus. Von Anfang an war es ihm besonders wichtig – neben dem Vermitteln der fotografischen Grundtechniken – die persönliche Sehweise der Teilnehmer*innen zu schulen und im gemeinsamen Dialog zu erarbeiten.

Die Volkshochschule der Stadt Regensburg schätzt Martin Rosners hervorragende fachliche Kenntnisse und seine wohl durchdachten methodisch-didaktischen Fähigkeiten mit denen er seine Seminare und Workshops konzipiert. Mittlerweile haben weit über 1.000 Teilnehmer*innen seine Seminare besucht. Viele davon mehrmals, da sie vom Kurskonzept begeistert sind.

Einige der Seminare erstrecken sich auch über einen längeren Zeitraum (ein bis zwei Semester), in denen die Teilnehmer*innen ihre eigenen fotografischen Konzepte unter seiner Anleitung entwickeln und präsentieren. Aus den Arbeiten dieser Semester- und Jahreskurse kuratiert er – gemeinsam mit den Teilnehmer*innen – viel beachtete und sehenswerte Ausstellungen, die mittlerweile fester Bestandteil des Kulturlebens in Regensburg sind.

Foto: vhs Regensburg – v.l.: Dr. Susanne Kraft (Leitung Amt für Weiterbildung/Volkshochschule), Martin Rosner

Ausstellungs­bericht zum Fotoprojekt »15 · 20 · 19« in der Mittel­bayerischen Zeitung
Lehrauftrag an der Universität Regensburg für Martin Rosner

Ähnliche Beiträge

Menü