Förderung erhalten – Fotoprojekt »15 · 20 · 19«

03.12.2018

Das Fotoprojekt »15 · 20 · 19« von Martin Rosner wird im Rahmen des kulturellen Jahresthemas 2019 »Stadt und Gesellschaft« der Stadt Regensburg vom Kulturamt der Stadt Regensburg gefördert.

Die Ausstellungseröffnung zu diesem Projekt wird im Oktober 2019 stattfinden.

Projektkonzept

»15 · 20 · 19« – Ein Fotoprojekt zur Gegenüberstellung der Lebenswelten von 1519 und 2019.

Idee und gedanklicher Hintergrund

  • Welche Unterschiede und welche Gemeinsamkeiten prägten und prägen die Lebenswelten der Jahre 1519 und 2019?
  • In der Malerei des beginnenden 16. Jahrhunderts fand eine allmähliche Loslösung von rein religiösen Darstellungen statt. Die Betonung individueller Charaktere in der Menschendarstellung sowie der Entdeckung von Landschaft als Hauptthema ermöglicht einen Vergleich über die Jahrhunderte hinweg mit vielen interessanten Einblicken.
  • Erste autonome Selbstbildnisse aus dieser Zeit stehen einer Flut von »Selfies« im Internetzeitalter gegenüber – wie sahen sich die Menschen damals, wie sehen wir uns heute?
Jahresthema 2019: »Stadt und Glaube«

Im Jahr 2019 werden sich die Künstlerinnen und Künstler, Institutionen und Kultureinrichtungen in Regensburg mit dem kulturellen Jahresthema »Stadt und Gesellschaft« auseinandersetzen.

Historischer Anlass

Der historische Anlass für das Jahresthema 2019 ist der 500. Jahrestag der Vertreibung der Juden aus Regensburg. Das Jahr 2019 wird im Zeichen der Erinnerung an ein dunkles Kapitel der Regensburger Geschichte stehen: die Auslöschung der jüdischen Gemeinde des Mittelalters 1519. Sie hatte über Jahrhunderte das wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Leben der Stadt entscheidend mitgeprägt. Im Vorfeld des Gedenkjahres ist das Thema intensiv wissenschaftlich aufgearbeitet worden. Im Jahr 2019 soll auf verschiedene Weise an die Ereignisse von 1519 erinnert werden. In Planung sind mehrere Vortragsreihen sowie einzelne Vorträge, Ausstellungen, Führungen, Konzerte und vieles mehr.

Thema »Stadt und Gesellschaft« aus heutiger Sicht

Was ist das überhaupt, die »Stadtgesellschaft«? Wer lebt in Regensburg, wie schaut der Alltag der Menschen aus? Welche berühmten Regensburgerinnen und Regensburger haben die Stadt geprägt? Und wer sind die hellen Köpfe und kreativen Geister, die sich gegenwärtig mit der Zukunft unserer Städte auseinandersetzen und damit, wie wir zukünftig leben wollen? Kennen wir eigentlich unser Nachbarn und Mitmenschen? Wie schaut eine gute Nachbarschaft aus und wie wird sie gelebt? Die künstlerische Bearbeitung dieser Fragestellungen verspricht ein spannendes und kreatives Programm.

(Text: Stadt Regensburg)

, ,
Fotowettbewerb »Stadt im Fluss«
Fotowettbewerb »Stadt im Fluss«
15 · 20 · 19
Ausstellung zum Fotoprojekt »15 · 20 · 19«

Ähnliche Beiträge

Menü