Förderung erhalten – Fotoprojekt »15 · 20 · 19«

03.12.2018

Das Fotoprojekt »15 · 20 · 19« von Martin Rosner wird im Rahmen des kulturellen Jahresthemas 2019 »Stadt und Gesellschaft« der Stadt Regensburg vom Kulturamt der Stadt Regensburg gefördert.

Die Ausstellungseröffnung zu diesem Projekt wird im Oktober 2019 stattfinden.

»15 · 20 · 19« – Ein Fotoprojekt zur Gegenüberstellung der Lebenswelten von 1519 und 2019.

Idee und gedanklicher Hintergrund

  • Welche Unterschiede und welche Gemeinsamkeiten prägten und prägen die Lebenswelten der Jahre 1519 und 2019?
  • In der Malerei des beginnenden 16. Jahrhunderts fand eine allmähliche Loslösung von rein religiösen Darstellungen statt. Die Betonung individueller Charaktere in der Menschendarstellung sowie der Entdeckung von Landschaft als Hauptthema ermöglicht einen Vergleich über die Jahrhunderte hinweg mit vielen interessanten Einblicken.
  • Erste autonome Selbstbildnisse aus dieser Zeit stehen einer Flut von »Selfies« im Internetzeitalter gegenüber – wie sahen sich die Menschen damals, wie sehen wir uns heute?
, ,
Fotowettbewerb »Stadt im Fluss«
Kulturausschuss beschließt Fortsetzung des »Festival Fotografischer Bilder Regensburg« 2020

Ähnliche Beiträge

Ausstellung zum Fotoprojekt »Gottes Haus«
Ausstellungsaufbau in der Säulenhalle im Thon-Dittmer-Palais, Regensburg
Ausstellung zum Fotoprojekt »Gottes Haus«
Ausstellungsaufbau in der Säulenhalle im Thon-Dittmer-Palais, Regensburg
Ausstellung zum Fotoprojekt »Gottes Haus«
Ausstellungsaufbau in der Säulenhalle im Thon-Dittmer-Palais, Regensburg
Ausstellung zum Fotoprojekt »Gottes Haus«

Ausstellung zum Fotoprojekt »Gottes Haus«

08.12.2017 – 20.01.2018 Ausstellung zum einjährigen Fotoprojekt »Gottes Haus« im Rahmen des kulturellen Jahresthemas 2017 »Stadt und Glaube« der Stadt Regensburg.

Weiterlesen
Menü